Unfug im Schilderwald


An der A2 im Bereich der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark befindet sich eine bemerkenswerte, äußerst originelle Tafel. Das Ungetüm ist mindestens 3 Meter hoch und trägt den Namen unseres schönen Bundeslandes Steiermark in verschiedensten Sprachen – insgeamt 25 (!) Zeilen. Eine nicht unerhebliche Ablenkung vom Straßenverkehr. Immerhin ist in der Straßenverkehrsordnung ein Werbeverbot innerhalb 100 Metern neben einer Autobahn geregelt, gewiss nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen.

In diesem Zusammenhang drängen sich einige Frage auf:

  •  Welchen besonderen Zweck erfüllt diese Tafel ?
  • Was hat die Errichtung dieses Unfugs den österreichischen Steuerzahlern gekostet ?
  •  Was kostet die laufende Instandhaltung bzw. Reinigung ?
  •  Warum wurde der Sicherheitsaspekt nicht entsprechend bedacht ?

   

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: