Drehen Sie jetzt vollkommen durch, Herr Niavarani ?

Gefällt nicht (Smiley)_kleinIch und sicher viele Österreicher halten Sie für einen der besten Kabarettisten des Landes.
Insbesondere gemeinsam mit Viktor Gernot sind Sie beinahe unschlagbar.

Man kennt Sie als schlagfertigen, scharfsinnigen und humorvollen Künstler, der bereits seit 20 Jahren tausende Menschen im Kabarett Simpl auf hohem kabarettistischem Niveau unterhält. Im Gegensatz zu den staatskünstlerischen Kollegen Ihrer Zunft, welche ihre Programme fast ausschließlich mit wenig Witz auf Kosten anderer Personen aufbauen – wie z.B. Lesungen aus diversen Abhörprotokollen und es bei keinen öffentlichen Auftritten verabsäumen, sich über irgend eine Person des öffentlichen Lebens lustig zu machen.

In den vergangenen Tagen sind Sie allerdings in den Medien durch entbehrliche Wortmeldungen in Erscheinung getreten:

Aussagen zum Opernball, wie statt „alles Walzer“ – „geht’s alle scheißen“ und die Ballbesucher als „gespritze Deppen“ zu bezeichnen, sind meiner Meinung nach vollkommen unnötig und tragen nicht unbedingt Positives zu Ihrer Popularität bei.

Solche Verbalentgleisungen sind weder besonders witzig, sehr tiefgründig oder Satire auf entsprechendem Niveau.

Nun frage ich mich, was Sie wohl damit bezweckt haben und ob Sie es wirklich notwendig haben, durch solche ordinäre und beleidigende Sager in der Öffentlichkeit Schlagzeilen zu machen.

Geht’s Geschäft wirklich schon so schlecht ?

Es gilt natürlich wie immer die Unschuldsvermutung.
https://austrianpics-blog.com/2013/01/10/simsalabim-es-gilt-die-unschuldsvermutung/

Bericht:
www.heute.at/stars/leute/art23692,846997

Links:
www.niavarani.at
www.simpl.at