Schlosspark Schönbrunn, Wien Teil (3) – Der Tiroler Garten


Der seit 1996 ins Welterbe der UNESCO aufgenommene und vom Barock dominierte Schlosspark Schönbrunn kann mit einer eher untypischen Besonderheit aufwarten. Statt einem ursprünglich von Erherzog Johann, einem Bruder des Kaiser Franz Josef, errichteten Gebäude im Tiroler Stil, wurde im Jahr 1994 ein seit 1722 bestehender Erb-Bauernhof aus Brandenberg in Tirol im Tirolergarten aufgestellt. So hat ein originales Stück aus Tirol im Schlosspark Schönbrunn Einzug gehalten. Darüber hinaus sind Teile des sonst so streng geformten Barockgartens in natürlicherer Form erhalten geblieben und stellen ein wertvolles Naherholungsgebiet dar.

IMG_2153_mod_wz_klein IMG_2156_mod_wz_klein IMG_2154_mod_wz_klein IMG_2148_mod_wz_klein IMG_2167_mod_wz_klein IMG_2147_mod_wz_klein

Advertisements

Comments

  1. Schöne Bilder, danke!

  2. Ach ja, Schönbrunn. *seufz* Da würde ich auch mal wieder gerne hin – ist schon so lange her…

  3. lumpinho says:

    Jetzt muss ich doch mit meinem Bike mal nach Österreich brummen.

  4. Diese Serie gefällt mir gut: gibt einen schönen Ein- und Überblick.

    Liebe Grüße,
    Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: