Die Botschaft am Heck oder „Popel nicht in der Nase !“


Das Heck des Autos wird ja oft gerne zur Überbringung von mehr oder weniger sinnvollen Botschaften genützt. Aber diese Mitteilung soll ihnen nicht vorenthalten bleiben.

Was bewegt eigentlich einen Autobesitzer dazu einen derart geistreichen und intelligenten Spruch auf sein sonst tadellos gepflegtes Fahrzeug zu kleben ?

Der vergeblich gesuchte Witz in der Botschaft kann es wohl nicht gewesen sein !
😦

???????????????????????????????

Advertisements

Comments

  1. Wer beim fahren solange in den Rückspiegel schaut um andere beim popeln zu beobachten ist eine Verkehrsgefährdung und gehört aus selbigen gezogen…

  2. Hast Du mal beobachtet, wie viele Fahrer sich tatsächlich in der Nase popeln? 😉

    • Nein, ist mir eigentlich noch nicht so häufig aufgefallen, vor allem beobachte ich diese Leute nicht im Rückspiegel bei ihrem scheinbar wichtigen und originellen Zeitvertreib.Und schon gar nicht tue ich dies mit einer eigenen Aufschrift auf dem Heck meines Fahrzeuges kund. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: