Der Nashornvogel oder die fliegende Banane

Nashornvogel, wegen des großen gelben Schnabels auch „Flying Banana“ genannt

Das Foto wurde im Haus des Meeres in Wien aufgenommen. Der Vogel kann sich hier im Tropenhaus vollkommen frei bewegen und ist daher aufgrund fehlender Gitter gut zu fotografieren. Aufgrund der schwachen Lichtverhältnisse war eine hohe ISO-Zahl erforderlich. Trotzdem finde ich die Bildqualität erstaunlich gut, das Rauschverhalten hält sich aus meiner Sicht in vertretbaren Grenzen.

Canon 5D Mark III, EF 28-300

280mm/ 1/60s /  f 5.6 / ISO 12.800

The day after

Ulcinj, Camp Miami, Montenegro

In der Nacht ist ein gewaltiges Unwetter über das Camp hinweggebraust. Ein mächtiger Orkan trieb gewaltige Wasserfontänen, begleitet von grellen Blitzen über die Wohnwagen und Wohnmobile hinweg und schüttelte diese gehörig durch. Beim Campen erlebt man viele starke Gewitter, aber mit dieser Energie und Naturgewalt war bisher keines dabei.

Gott sei Dank ist alles heil geblieben und das Wetter beruhigt sich wieder.

Am Morgen danach war eine ganz besondere Stimmung zu beobachten

Blick auf den Hafen von Split

Ein Kurztrip nach Mallorca

Der Ruf, welcher der Balearen – Insel vorauseilt, ist leider nicht immer der beste.

Wie in vielen Urlaubsgebieten hat der Fremdenverkehr seine unübersehbaren Spuren hinterlassen. Ich meine allerdings auf Mallorca nicht mehr als anderswo. Wahrscheinlich sind es auch die immer wiederkehrenden Berichte in den Medien über Sauforgien am „Ballermann“ und der damit verbundenen Verschandelung einiger Orte, wie zum Beispiel der Touristenzentren s`Arenal und Magaluf.

Wenn man außerhalb der Hauptreisezeiten Ruhe und Natur sucht, zeigt sich die Insel, etwas mehr als 2 Flugstunden von Wien entfernt, von ihrer besten Seite:
Kilometerlange Sandstrände und die Hauptstadt Palma mit der imposanten Kathedrale im Süden, eine wilde, schroffe Bergwelt mit Steilküsten im Westen, sehr schöne Küstenabschnitte mit malerischen Häfen im Norden und Osten, im Landesinneren sanfte, blühende Landschaften und Bauwerke verschiedenster Baustile.

 

 

Seagull

IMG_4234

Ostseestrand bei Juliusruh, Insel Rügen
Juni 2015

 

Playa

IMG_5519-2

Platja de Palma, Mallorca

Canon G3X, Februar 2016

Frühling auf Mallorca

IMG_4561

Mallorca, Februar 2014

Canon EOS 5D Mark II

Berlin, Reste aus DDR-Zeiten

IMG_2082

Berlin, Oktober 2013

Canon EOS M

Lilla Nappträdet – der Schnullerbaum

Auf unserer Schwedenreise im Juni des vergangenen Jahres haben wir ihn auf einem Campingplatz in der Nähe von Karlskrona (Südschweden) das erste Mal gesehen – den Schnullerbaum. Der Übersetzung nach ein Baum „wo kleine Kinder groß werden“.

Im Zuge einer Internetrecherche kann man feststellen, dass es solche „Schnullerbäume“ bereits weitverbreitet in Europa gibt.

Bezüglich der Herkunft bzw. der tatsächlichen Handhabung gibt es zwar die unterschiedlichsten Varianten, aber er ist, wie ich meine, eine originelle und liebevolle Initiative um den Abschied vom geliebten „Nucki“ zu erleichtern !

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ???????????????????????????????